Bericht von der Jahreshauptversammlung

Am Sonntag, den 31. Januar versammelten sich die Mitglieder des K41 Heinebach und Umgebung e.V. in ihrem Vereinsheim in Alheim-Heinebach, denn der erste Vorsitzende Gerd Becker hatte für 14:30 Uhr zur Jahreshauptversammlung geladen.
Auf der Tagesordnung standen neben den üblichen Berichten zum letzten Zuchtjahr auch Neuwahlen sowie Terminabsprachen und die Ehrung der Vereinsmeister.Die vorgetagenen Berichte wurden von der Versammlung ohne Beanstandungen akzeptiert und bei den anschließenden Neuwahlen gab es keine Überraschungen, es bleibt alles beim Alten.Nach der Absprache der Termine für das nun kommende Zuchtjahr 2016 wurden die Würdenträger geehrt.

Vereinsmeister wurde Klaus Riemann 
und 
Jugendvereinsmeister wurde die Zuchtgemeinschaft Nico und Leon Reimold

Nach dem Ende der Versammlung, blieb man noch ein wenig gemütlich bei Kaffee und Kuchen zusammen und sah sich gemeinsam den Bericht über die Heinebacher Kaninhop-Gruppe an, der am 09. September 2015 im HR-Fernsehn ausgestrahlt wurde.

Für das neue Jahr wünschen wir allen viel Erfolg, Glück und Gesundheit sowie "Gut Zucht" für 2016.

28. bis 30. August 2015 - Dorffest in Heinebach

Vom 28. bis zum 30. August ist es wieder so weit ­ „Heinebach steht Kopf“, unter diesem Motto veranstalten der Kulturring Heinebach e.V. und die Dorfjugend ein Fest von Heinebachern für Heinebacher.
Offizieller Auftakt ist am Freitag um 18 Uhr in der Kirchstraße, wo der Fassanstich mit live Musik begangen wird, anschließend wandern wir gemeinsam ins Festzelt. Ab 22 Uhr startet dort dann die DISCO von und mit der Heinebacher Dorfjugend.
Am Samstag spielen dann ab 20 Uhr Andreas und Julian Dietrich zum Tanz auf. Die beidenkönnten euch eventuell schon von den Ellenbacher Wies'n bekannt sein, wo sie des öfterenihr Können unter Beweis gestellt haben.
Zum Ausklang des Wochenendes steht am Sonntag ein bunter Familientag auf dem
Programm. Ab 10 Uhr wird gemeinsam im Festzelt gefrühstückt bevor es dann ab 11 UhrSpiele für Klein und Groß gibt. Gegen Nachmittag erwarten euch neben Kaffee und Kuchennoch weitere Überraschungen.

Einladung zum ersten Kaninhop-Training 2015 mit anschließendem Filmenachmittag

Liebe Jungzüchterinnen und Jungzüchter, liebe Kaninhoper,

heute möchte ich euch zum gemeinsamen Kaninhop Training und anschließendem Filmenachmittag einladen. Wir treffen uns am Samstag, den 14. März 2015 um 15.00 Uhr am Vereinsheim des K 41 Heinebach. Erst wird ein kurzes Kaninhop Training stattfinden (Kaninchen und Leine nicht vergessen). Nach dem Training schauen wir uns gemeinsam einen Film an. Bei Pizza und Spielen lassen wir den Tag ausklingen. Eltern und Freunde sind auch recht herzlich eingeladen. Bitte gebt Gerd Becker bescheid, wenn ihr teilnehmen möchtet.

46. Fuldatalschau

Am gestrigen Abend haben die vielen helfenden Hände die Vorbereitungen für die am Wochenende stattfindende 46. Fuldatalschau getroffen. Die Ausstellungshalle wurde hergerichtet und die Käfige wurden aufgestellt - die Tiere können kommen.
Interessierte Besucher können an diesem Wochenende 230 Kaninchen von rund 40 Züchtern aus den Kreisverbänden Hersfeld-Rotenburg und Schwalm-Eder bestaunen. Wer anschließend noch ein wenig in unserem Vereinsheim verweilen möchte ist dazu herzlichst eingeladen. Für gekühlte Getränke, Kaffee und Kuchen ist gesorgt.
Die Türen des Vereinsheim stehen am Samstag, den 18.11.2014 von 15:00 bis 19:00 Uhr und am Sonntag, den 19.11.2014 von 10:00 bis 16:00 Uhr für sie offen. Die offizielle Siegerehrung findet am Sonntag um 14:30 Uhr statt.
Der Kaninchenzuchtverein K41 Heinebach und Umgebung e.V. freut sich auf ihr erscheinen!

Bericht zum 12. Landesverbands Jugendtreffen

Vom 18. bis zum 20. Juli 2014 traf man sich um gemeinsam das 12. Landesverbands Jugendtreffen des LV Kurhessen zu bestreiten. Der Kreisverband Hersfeld-Rotenburg hatte auf den Jugendhof in Rotenburg an der Fulda eingeladen. Dieser Offerte folgten 34 Kinder, Jugendliche und deren Betreuer.

Nach der Ankunft der Teilnehmer und dem ersten gemeinsamen Abendessen ergriff Landesjugendleiter Reinhold Opfermann das Wort, er begrüßte alle Anwesenden und schilderte grob den Ablauf der Freizeit. Zum Kennenlernen folgten nun einige Spiele auf dem großzügigen Gelände des Jugendhofes. Nach dem nun Jeder Jeden kannte, bereitete man sich auf die Nachtwanderung vor.
Gegen halb Zehn am Abend brach man dann gemeinsam auf. Es folgte ein circa zweistündiger Spaziergang durch die Wälder von Rotenburg. Einer der Höhepunkte dürfte sicherlich der Rast am „Pilz“ gewesen sein, von wo man die ganze Stadt überblicken kann.

Der zweite Tag startete nach dem Frühstück mit diversen Workshops. An mehreren Stationen hatten die Kinder dann Zeit sich über die verschiedenen Scheckenarten zu informieren oder zu basteln. Es wurden unter anderem Kaninhophürden für das erste kurhessische Kaninhoptunier gebaut und mit Hilfe von Elke Krollpfeifer entstanden Schlüsselanhänger aus Kaninchenfell.
Nach dem gemeinsamen Mittagessen startete der Ausflug in das „Wortreich“ nach Bad Hersfeld. In dem Mitmachmuseum angekommen hatten alle Teilnehmer die Möglichkeit sich über die Entstehung der Sprache und den Wandel der Kommunikation zu Informieren.
Wieder zurück auf dem Jugendhof heizten die Betreuer den Grill an während die Kinder und Jugendlichen die Zeit nutzten um sich eigenständig zu beschäftigen. Einige spielten Volleyball, andere erkundeten den angrenzenden Spielplatz und einige nutzten die Zeit um ihre am Morgen begonnen Bastelprojekte zu vollenden. Nach dem alle satt waren begab man sich auf den naheliegenden Fußballplatz für einige Gruppenspiele.

Der Sonntag startete mit frischen Brötchen und anschließend mussten die Zimmer geräumt werden. In der bis zum Mittagessen verbleibenden Zeit wurde noch einmal gespielt. Nach dem letzten gemeinsamen Essen wurde noch ein Gruppenfoto aufgenommen bevor man sich von einander verabschiedete. 

INFO Sommerrodelbahn

Information an alle Jungzüchterinnen und Jungzüchter des K41 Heinebach


Am Samstag, den 17.05.2014 wollen wir auf die Sommerrodelbahn nach Brotterode fahren. Die Fahrt soll um 11 Uhr los gehen und die Rückkehr ist für circa 17 Uhr geplant. Interessierte Jungzüchter melden sich bitte bis einschließlich Donnerstag, den 15.05.2014 an. Dies kann im Kaninhop-Training oder telefonisch beim ersten Vorsitzenden geschehen.

Viel Spaß wünscht euch jetzt schon euer Hoppel.

Ostermarkt in Bad Hersfeld

Strahlender Sonnenschein, ein laues Lüftchen und Kaninchen in top Form. Beste Voraussetzungen für einen spannenden Tag auf dem Bad Hersfelder Ostermarkt. Vielen neugierigen Zuschauern ob groß oder klein konnte hier Kaninhop näher gebracht werden.

NACHTRAG (22.04.2014): Auch Osthessen-News hat über uns berichtet. Den Artikel findet ihr hier.